Willkommen auf
FETISH PUB CRAWL Stuttgart

Wir machen Fetisch sichtbar.

Wir machen unsere 12. Tour am 11. Juli 2020 !!

Es geht weiter. Da jetzt seit dem 1. Juli weitere Lockerungen gekommen sind, werden wir dieses Jahr kurzfristig geplante Touren, je nach aktueller Lage, anbieten. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Für die 12. Tour ist eine Anmeldung Pflicht. Unsere Locations müssen die Daten der Teilnehmer erfassen, dies werden wir für alle teilnehmenden Location übernehmen, damit wir keine große Wartezeiten in jeder Location haben.

Alle teilnehmende Szene Locations haben wieder offen und wir freuen uns, mit euch dieses kleine Event durchzuführen.

Die Anmeldung zur Tour ist abgeschlossen. Aber wenn du kurzfristig doch Lust hast, einfach vorbei kommen. 
Du musst dich selbstständig an der Theke des jeweiligen Lokals anmelden.


Zu beachten sind auch die aktuellen Corona Maßnahmen für Lokale und Bars.

Tour Daten

Treffpunkt ist TOMS BAR, Pfarrstraße 13, 70182 Stuttgart

Datum: 11.07.2020
ab 20.00 Uhr

Zeig Dein Fetisch!

Du bist ein Fetish-Kerl? Möchtest dein Gear auch gerne offen tragen? Dann bist du bei uns genau richtig.

Wir sind eine Gruppe von Freunden, die in der Stuttgarter Gay-Community den Fetish Pub Crawl organisieren. In privater Atmosphäre ziehen wir gemeinsam durch die Stuttgarter Szene-Bars. Es sind alle Straßentauglichen Fetish-Outfits willkommen. Verzichten wollen wir auf Masken (ausgenommen Pupplay) und zu viel nackte haut.

Grundsätzlich nicht kommerziell, keine Gebühren, keine Eintrittsentgelte. Jeder Teilnehmer zahlt seine jeweilige Zeche – nicht mehr, nicht weniger. Wir machen mit euch, unseren Fetisch sichtbar.

Unser Ziel ist es, dass auch der Fetisch alltagstauglich sein kann und wir zeigen es. Wir tragen den Fetisch nicht nur zum Spielen daheim oder in einem Darkroom. Fetisch kann man auch privat im Alltag einbinden und tragen und wir zeigen, dass es auch nichts schmuddeliges daran ist, wie viele vielleicht auch denken. Egal ob Leder oder Rubber. Fetisch zu tragen kann eine Bereicherung im Leben sein.
Wir müssen uns nicht verstecken.

Welche Outfits darf ich bei der Tour tragen?

Rubber, Neopren, Leder, Skin, Uniform (ohne jegliche Abzeichen), Worker, Sportswear und auch gerne kombiniert.

Möglichst wenig Haut zeigen.

Puppy’s dürfen ihre Hundemasken tragen; aber alle andere Masken, welche mit Pupplay nichts zu tun hat, geht nicht (zu mindest nicht  während dem Location-Wechsel).

Unsere weitere Kommunikationstools:

Wer den Telegram Messenger App verwendet, kann unseren News/Info Channel und/oder Group Chat gerne beitreten:

Wir sagen

DANKE

an unseren zahlreich in FetishGear gekleideten Gäste. Sie machen jede Tour einzigartig und glänzen in ihren tollen Fetishoutfits. Ihr seit einfach super.

Vielen Dank gehten auch an den Teams der Locations (auch unter anderem an Monroes, Rubens, KingsClub, Eagle, K29 – Zieglereller, Club 2B, welche auch unsere Zwischen/Endlocation sind), in den wir immer herzlich willkommen sind sowie unsere lokalen Fetischvereine. 

Fetischvereine in Stuttgart

Wir werden durch unsere lokalen Vereine unterstützt.

LC Stuttgart e.V.

www.lc-stuttgart.de

GayZone Stuttgart e.V.

www.gayzone-stuttgart.de

Club 2B Stuttgart (GAY) e.V.

www.club2b-stuttgart.de